Wiener Kaffeesiederball 2018

Freuen Sie sich auf den glanzvollen Höhepunkt der Ballsaison: Am 18. Jänner 2018 findet der 61. Wiener Kaffeesiederball statt und wartet mit einem bunten Reigen an kulturellen Höhepunkten auf, die eine unvergessliche Ballnacht versprechen.

 
Zur Eröffnung serviert Choreograph Lukas Gaudernak mit Solistin Rebecca Horner den bekannten „Bolero“ von Maurice Ravel. Ketevan Papava, 1. Solistin der Wiener Staatsoper, ist als „Kaffeegöttin“, inspiriert aus der Zeit der Wiener Moderne, das Gesicht der Plakat Kampagne. Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee debütiert unter der Leitung von Benimmpapst Thomas Schäfer-Elmayr zu Robert Stolzs Fassung von „La Cumparasita“ und Arnold Schönbergs Walzer „Rosen aus dem Süden“. Die Mitternachtseinlage bestreiten Sängerin Tini Kainrath und der amerikanischer Rocksänger Percival mit mitreißenden Melodien. Weitere Details >
 

Sichern Sie sich Ihre Karten!

 
Aufgrund des großen Andrangs empfehlen wir Ihnen, sich Ihre Karten für den 61. Wiener Kaffeesiederball jetzt schon auf https://reservierung.kaffeesiederball.at zu sichern. Reguläre Eintrittskarten kosten 150 Euro. Ermäßigte Studentenkarten gibt es gegen Ausweisvorlage bereits um 72 Euro.